Sonntag, 14. Januar 2018

Sonntagsmomente #51

Jede Woche möchte ich Fotos von Situationen und Dingen zeigen, die mich unter der Wochen zum Schmunzeln gebracht haben oder über die ich mich gefreut habe.

 Kurz davor, auf meine Finger zu schießen ;D

 Ich hab neue Hausschuhe^^

 Wir üben wieder Selfies.

 Mausi hat sich gehäutet <3

Immer auf Achse <3

Samstag, 13. Januar 2018

Challenge: Auf neuen Wegen durch 2018: Januar, erste Aufgabe



Zur Challengeseite von Petra von Papier und Tintenwelten geht es hier.



2018 ist noch ganz jung und die Zeit der guten Vorsätze ist im vollen Gange. Wie

steht ihr zum Thema Vorsätze? Habt ihr euch etwas vorgenommen? Wenn ja,

was? Wenn nein, was sind eure Gründe dafür?

Diese Frage muss ich mit ja und nein gleichzeitig beantworten :D

Ich hab tatsächlich einige Vorsätze, die hab ich aber schon ein wenig länger. Ich hoffe allerdings, dass der Start ins neue Jahr mir nochmal einen extra-Tritt in den Hintern gibt, um diese jetzt auch endlich in Angriff zu nehmen.
Seit meinem 30. Geburtstag (im Dezember) versuche ich, mich vegan zu ernähren. Und, mal abgesehen von ein paar Ausrutschern zu Weihnachten, klappt das jetzt (endlich!) auch sehr gut. Ich habe eigentlich das ganze letzte Jahr mit der Umstellung herumgetan, ohne es wirklich konsequent durchzuziehen, aber jetzt wird es endlich was.
Ein weiterer Vorsatz ist, mehr Zeit mit Dingen zu verbringen, die mir wirklich Spaß machen. Sprich, mich abends nach der Arbeit nicht nur einfach aufs Sofa zu hauen und müde auf den Bildschirm zu starren, sondern wieder mehr lesen, bloggen und mir gegebenenfalls bewusst etwas anzuschauen, was ich auch wirklich sehen will. Dabei dann gern ganz viel Musik hören. Und auch meine anderen, vernachlässigten Hobbies wieder aufgreifen, die mir wirklich fehlen.
Auch ganz wichtig: Ich mag wieder etwas lernen! Ich hab ein paar Projekte, mit denen ich mein Hirn wieder in Gang bekommen möchte, und die möchte ich regelmäßiger verfolgen.
Natürlich darf auf dieser Liste der Sport nicht fehlen, den ich jetzt schon viel zu lange vernachlässigt habe. Meine "How far will you get?"-Challenge ist auch noch unbeendet.
Mehr Zeit mit Freunden und Familie verbringen und vielleicht mal neue Leute kennen lernen. In den letzten Monaten hab ich mich ziemlich eingegraben, dabei hatte ich immer so viel Spaß, wenn ich dann mal mit Leuten unterwegs war- und vor allem, wenn ich meine alten, verstreuten Freunde wiedergesehen habe. Das möchte ich dies Jahr wirklich gern öfter machen.
Ein paar schöne Ausflüge mit meinem Schatz machen- gemeinsam neue Orte entdecken.
Reisen. Vielleicht einen oder zwei ganz neue Ziele, wo ich noch nie war. Nr. 1, Lissabon, hab ich von meinen Eltern zum Geburtstag bekommen, da geht es bald hin und ich freu mich schon so sehr, endlich wieder mit den Füßen im Meer zu stehen <3
Und natürlich ganz viel Zeit mit meinen Viechern verbringen.
Zusammenfassend kann man also sagen:
Viel Quality-Time, neue Erinnerungen schaffen, weniger treiben lassen und aktiver sein.

 

 

Montag, 8. Januar 2018

Challenge: Auf neuen Wegen durch 2018

Die liebe Petra von dem Blog Papier und Tintenwelten hat eine Challenge gestartet, bei der ich gern mitmachen möchte.

Es wird jeden Monat zwei Aufgaben geben, die man bearbeiten kann. Bei der ersten werden allgemeine Fragen gestellt, die zweite beschäftigt sich mit dem Leseverhalten.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Aufgaben und auf die Antworten der anderen Teilnehmer :)

Sonntag, 7. Januar 2018

Sonntagsmomente #50

Diese Woche wird eine kleine Mogelpackung. Ich habe die letzten Wochen, wie vielleicht der eine oder andere gemerkt hat, es leider nicht geschafft, Sonntagsmomente zu posten, aber ich habe in der Zeit trotzdem den einen oder anderen Sonntagsmoment erlebt. Deshalb werde ich diese Woche ausnahmsweise mal Fotos von mehr als dieser Woche zeigen.

Ab nächster Woche geht es dann normal weiter, hoffe ich ;)

 Das Niedlichste zuerst: Der kleine Rabauke ;)

 Ich war zum ersten Mal in meinem Leben in London! Ich hatte ein wunderschönes Wochenende mit meiner Weihnachtsmarkttruppe, es war so schön, sie alle wiederzusehen! (Zum zehnten Mal war es dieses Jahr. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht)

 Loki hat sein Weihnachtsgeschenk schon etwas früher bekommen: Das neue Terrarium ist fertig und er durfte einziehen. Und nach anfänglicher Schüchternheit und Aufregung kann man wohl zu Recht sagen: Er liebt es <3 

 Nochmal London.

 Das war kurz vorm Umzug, da hatte er noch keine Ahnung, was da auf ihn zukommt ;)

 Mein Schatz hat mir das wundervollste Geburtstags- udn Weihnachtsgeschenk überhaupt gemacht: Ich durfte zwei Tage nach Helsinki fliegen <3 Hab mich gleich wieder neu in die Stadt verliebt und mir geschworen, dass es nicht nochmal 10 Jahre dauert, bis ich wiederkomme.

 Und das war der Grund für meine Reise: Ich durfte eines der letzten Konzerte von HIM besuchen <3 <3

 Loki sonnt sich im neuen Terrarium.

 Nochmal Helsinki <3 Ich würde sofort wieder hinfliegen, wenn ich könnte.

 HIM <3 Das Konzert war soo toll!

 Frühstück

 Genialerweise sind die 69 Eyes zusammen mit HIM aufgetreten. Ich habe also zwei meiner Lieblingsbands an einem Abend gesehen. Es war so toll!

 Weihnachten an sich war ziemlich ruhig, da ich mir, zur Abwechslung, mal wieder eine Grippe eingefangen habe. Eines der Highlights war auf jeden Fall Buddy, die den Baum erkundet.

 Loki spielt auch im neuen Terrarium gern verstecken.

Und das war ja auch noch: Die Toten Hosen in Wien <3 Geniales Konzert!

Mittwoch, 3. Januar 2018

Frohes neues Jahr!

Hallo ihr Lieben,
eine kleine Meldung aus dem Reich der Untergetauchten ;)



Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr und hoffe, dass ich es 2018 schaffe, wieder öfter zu bloggen, denn eigentlich fehlt es mir schon sehr und ich muss mir ja nur ein bisschen Zeit dafür nehmen.

Liebe Grüße,
salti

Sonntag, 26. November 2017

Sonntagsmomente #49

Jede Woche möchte ich ein paar Bilder von Situationen posten, die mich während der Woche zum Lächeln gebracht haben.

 Der Kleine hat einen neuen Lieblings-Futterplatz.

 Der erste Weihnachtsmarkt-Punsch des Jahres.

 Ich habe sein Blatt abgeschnitten und schlafe seitdem lieber mit verschlossener Tür. 
Er weiß es. Ich bin sicher, er weiß es :D

 Ich habe mal wieder einen Ausflug in die Seestadt gemacht und kam mit vielen vielen neuen Büchern wieder.

Lecker Salat für die Mittagspause.

Sonntag, 19. November 2017

Sonntagsmomente #48

Diese Woche werden es nur ein paar Bilder, aber an sich war es eine schöne Woche. Ich muss wieder mehr fotografieren.


 Ich find das ja viel zu früh, jetzt schon den Weihnachtsmarkt zu eröffnen, aber ich musste doch schmunzeln heut morgen, als ich ihn sah.


Ich hab noch ein Exemplar vom Wien-Buch bekommen :) bin gespannt.